New Work Week in Hamburg

Montag

20.04.2020

17:00 – 21:00

Ministry Group

Star Finanz GmbH lädt ein

#CorporatePurposeSocialPurpose: Wenn Arbeiten Sinn macht

Die Digitalisierung wirft den Menschen auf sein Menschsein zurück – vor allem im Arbeitsleben. Wenn Maschinen künftig bestimmte Arbeiten besser verrichten können als der Mensch, beginnen wir, über den Sinn der Arbeit nachzudenken. Wenn die Arbeit uns nicht mehr braucht, wofür brauchen wir dann die Arbeit?

New Work beschreibt einen epochalen Umbruch, der mit der Sinnfrage beginnt und die Arbeitswelt von Grund auf umformt. Das Zeitalter der Kreativökonomie ist angebrochen – und es gilt Abschied zu nehmen von der rationalen Leistungsgesellschaft. New Work stellt die Potenzialentfaltung eines jeden einzelnen Menschen in den Mittelpunkt. Denn Arbeit steht im Dienst des Menschen: Wir arbeiten nicht mehr, um zu leben, und wir leben nicht mehr, um zu arbeiten. In Zukunft geht es um die gelungene Symbiose von Leben und Arbeiten.

Der humanfy | Think Tank bietet eine klare, humanistische und soziale Version von New Work. An diesem Abend zeigen wir auf, wie man das Ursprungskonzept mit der heutigen Wirtschaft versöhnt. Wir geben einen Einblick, wie ein ganzheitliches Framework für Eure Projekte wirksam genutzt werden kann.

Als ausgewiesene Experten sprechen Markus Väth und Anja Gstoettner.

Markus Väth ist seit über 12 Jahren als Organisationscoach tätig, ist Co-Founder des humanfy | Think Tanks zur Zukunft der Arbeit und hat mehrere Bücher zu Management und Psychologie verfasst, darunter das New-Work-Buch „Arbeit – die schönste Nebensache der Welt“ und – zuletzt – “Beraterdämmung. Wie Unternehmen sich selbst helfen können.“

Anja Gstoettner ist Juristin und Betriebswirtin und arbeitete Jahrzehnte im Personalmanagement. Sie wurde mehrfach für „Organizational Change and Design“ sowie „Collaboration“ ausgezeichnet. Heute arbeitet sie freiberuflich als Coach, Trainer und Beraterin.

Nach der Keynote über die New Work Charta wird Markus Väth in der nachfolgenden Session die fünf Arbeitsprinzipien der New Work Charta erläutern und diskutieren. Parallel dazu wird Anja Gstoettner eine Session zum Thema „Liberating Structures – Befreiende Strukturen für neues Arbeiten“ anbieten.

Zum Abschluss werden Dana Gielnik (Star Finanz GmbH), David Cummins (Ministry Group GmbH) und unsere Experten in einem Live Talk mit den Gästen über New Work diskutieren und auf Fragen zur Umsetzung im Arbeitsleben eingehen.

Die Veranstaltung findet statt in der Ministry Group am Zeughausmarkt 33, 20459 Hamburg.